Die Beyer-Akademie – Ihre berufliche Qualifikation in sicheren Händen

Die Beyer-Akademie, Gesellschaft für betriebliche und berufliche Aus- und Weiterbildung mbH, ist am 1. März 2012 an den Start gegangen. Klares Ziel des unabhängigen Tochterunternehmens der Beyer-Mietservice KG, einem europaweit tätigen Vermietunternehmen, ist es durch geeignete Maßnahmen und Schulungen Arbeitsunfälle zu vermeiden.

Zahlen belegen: Etwa 80% aller Arbeitsunfälle resultieren aus menschlichem Fehlverhalten sowie aus mangelndem Wissen oder gar Unvorsichtigkeit. Viele dieser Unfälle wären mit entsprechend geschultem Personal vermeidbar. Dieser Tatsache folgend, werden qualifizierte Schulungen immer mehr zur Pflicht. Darüber hinaus fordert das Arbeitsschutzgesetz, dass Arbeitnehmer für den sicheren Umgang mit Maschinen und Geräten entsprechend geschult bzw. unterwiesen werden.

Für diese Forderung steht der Name Beyer-Akademie. Qualifizierte Kursleiter vermitteln in effizienten Kleingruppen die erforderlichen Fachkenntnisse, sowohl in Theorie als auch in Praxis. Die Schulungsteilnehmer können nach bestandener Prüfung entweder den weltweit anerkannten Bedienausweis für Arbeitsbühnen (IPAF PAL-Card), den Staplerschein wie auch die Bedienberechtigung für Krane, Minikrane oder Teleskopstapler erhalten.

Dieses umfassende Schulungsprogramm wird ergänzt durch Weiterbildungen nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG).

Firmenschulungen sowie offene Trainings bietet die Beyer-Akademie in den Schulungszentren Etzbach, Roth-Heckenhof, Ruhrgebiet und Rhein-Main ebenso an wie Inhouse-Schulungen.

Unternehmen und Mitarbeitern durch qualifizierte Schulungen Fachwissen in Theorie und Praxis vermitteln um damit die Effizienz der Betriebsabläufe zu optimieren, das ist der Kerngedanke der Beyer-Akademie.

 

Call-Back
Wir rufen Sie zurück


Beryer-Akademie Schulungen